Errichtet ca. 1720 durch den Vogt (Landrat) und Kellner (Leiter der Zahlstelle) des „Amtes Hülchrath" Erich Adolph Call

1883 Erwerb des Gebäudes, von den damaligen Besitzern Maria und Luduvica von Pröpper, durch den Polizeidiener Johann Komanns

Zur Kennzeichnung des amtlichen Gebäudes hing über der Eingangstür das historische Stadtwappen der „Stadt Hülchrath"

Bis 1929 diente das Gebäude als Wohnsitz des Bürgermeisters der damaligen Amtsverwaltung des „Amtes Hülchrath"

1998 Erneuerung der Außenfassade in Abstimmung mit der Denkmalbehörde

Am linksseitigen Anbau lagerte früher der lange Feuerhaken.

Dorfgemeinschaft Hülchrath" / Februar 2005

Forum

Infrastruktur in Hülchrath

Zum Seitenanfang