1973Errichtet 18. Jahrhundert als giebelständiges Fachwerkhaus

Ursprünglich Bauernhaus mit an einem Innenhof liegender Scheune und zugehörigen Stallungen

Bis 1965 erfolgte die Bewirtschaftung des Bauernhofes mit den letzten Kaltblutpferden im Ort

Bis 1973 wohnte hier das Hülchrather Original „Rosse Dores" (Theo Roß war langjähriger Darsteller des St. Martin im Ort)

1978/79 Sanierung in Abstimmung mit der Denkmalbehörde

2005

 

 

 

 

 

„Dorfgemeinschaft Hülchrath" / Februar 2005

 

Forum

Infrastruktur in Hülchrath

Zum Seitenanfang