Im Jahr 2020 erfolgte zum zweiten mal die Auslobung des „Heimatpreis der Stadt Grevenbroich“ für ehrenamtliches und herausragendes Engagement für den Heimatstandort Grevenbroich.
Die Dorf–Gemeinschaft–Hülchrath bewarb sich mit folgenden Projektbereichen zum Heimatpreis 2020:

- ERHALT / WIEDERERRICHTUNG HISTORISCH BELEGTER ARCHITEKTURELEMENTE

- ERHALT / FÖRDERUNG DER ARTENVIELFALT

Mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW gab es einen Preisgeldgesamtbetrag in Höhe von 5.000,- Euro der in drei Kategorien verliehen wurde:

1. Preis Preisgeld 2.500,- Euro
2. Preis Preisgeld 1.500,- Euro
3. Preis Preisgeld 1.000,- Euro

Im Jahr 2020 wurde die Dorf–Gemeinschaft–Hülchrath, mit dem mit 1.500,- Euro dotierten 2. Preis des „Heimatpreis 2020“ der Stadt Grevenbroich ausgezeichnet.

Bei der Dorf–Gemeinschaft–Hülchrath wurde mit dem „Heimatpreis 2020“ das vielfältige ehrenamtliche Engagement im Bereich Rekonstruktion und Erhalt von ortstypischen architektonischen Elementen gewürdigt.

Im Einzelnen wurden folgende Projekte berücksichtigt:

Vervollständigung des Wegekreuzes „Ob de Bleesch“ nach Metalldiebstahl

und

Rekonstruktion und Wiedererrichtung des Giebelkreuzes auf der Sebastianuskirche.

Forum

Infrastruktur in Hülchrath

Zum Seitenanfang