E I N L A D U N G

Sonntag, 09.09.2018 Bekanntgabe der Ergebnisse des Landeswettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ im „Haus Düsse“ in Bad Sassendorf

Samstag, 24.11.2018 Übergabe der Medaille und Urkunde aus dem Landes-wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ in Heinsberg-Oberbruch, Stadt Heinsberg

Treffpunkt: Sebastianusplatz

Grevenbroich-Hülchrath, den 11.06.2018

Albert Stromann (Vorsitzender) und Paul Steins (stellvertr. Vorsitzender)

E I N L A D U N G

aller interessierten Mitbürger/-innen zum 12. "Runden Tisch" der Vereine

in Verbindung mit der

98. Arbeitssitzung des Arbeitskreis „UNSER DORF" laden wir sehr herzlich ein.

am: Dienstag, den 11. September 2018, um 19:00 Uhr

in der Gaststätte "Zur Post" Hülchrath

Grevenbroich-Hülchrath, den 11.06.2018

Albert Stromann (Vorsitzender) und Paul Steins (stellvertr. Vorsitzender)

Neue und bekannte Martinslieder für jung und alt.

Eintritt frei, Texte werden ausgehändigt.

Kinder dürfen ihre Martinsfackeln mitbringen.

Haben Sie Mängel, zum Beispiel:

• Ampel defekt
• Kanaldeckel defekt / Gulli verstopft
• Straßenlaterne defekt
• Müllablagerung
• Schäden am Gehweg
• Schäden an der Fahrbahn
• oder Sonstiges

im Dorf und drum herum entdeckt, dann können Sie Diese der Stadt Grevenbroich melden.

Aktivieren sie den folgenden Button:


https://www.grevenbroich.de/rathaus-buergerservice/maengelmelder/

 

Das Hülchrather Martinskomitee lädt am Mittwoch, den 02.11. alle Interessierte um 17: 00 Uhr zum gemeinsamen Martinsliedersingen in das Sebastianushaus in Hülchrath ein.
Alle, die gerne neue und altbekannte Martinslieder singen möchten oder diese auffrischen sind herzlich eingeladen.
Es ist geplant, einen Spontanchor zu gründen, der bei der Mantelteilung am 05.11. auf Schoß Hülchrath kräftig zu Ehren des St. Martin die anderen Sänger unterstützt.

Folgende Lieder werden geprobt:
St. Martin ritt durch Schnee und Wind, Laterne Sonne Mond und Sterne, Durch die Straßen auf und nieder, Abends wenn es dunkel wird, Lasst uns froh und munter sein, Kommt wir wolln Laterne laufen; Sei gegrüßt St. Martin Gottesmann.
Texte werden zur Verfügung gestellt.
Peter Lys wird die Sängerrinnen und Sänger mit seinem Akkordeon bei der Probe unterstützen.

 

Bild: Sankt Martin beim Umzug in Mühlrath, Münchrath und Hülchrath

Am Donnerstag ist es soweit. Nachmittags um 15:30 Uhr besucht uns die Jury zum NRW-Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft". Wir haben uns gut vorbereitet, jedoch benötigen wir die Teilnahme möglichst vieler Hülchrather um endlich Edelmetall gewinnen zu können.
Also, kommt und unterstützt uns! Hier seht ihr unseren Begehungsweg durch Hülchrath mit den einzelnen Präsentationsthemen.

Ein weiterer Höhepunkt des Jahres:

Die Eröffnung der Ausstellung von Peter Mathias Nellen!

Darauf haben alle gewartet: am Sonntag, den 11. November 2012 um 11 Uhr wird endlich die Kunst-Ausstellung unseres Heimatmalers Peter Mathias Nellen (1876-1957) in der ehemaligen Synagoge in der Broichstraße eröffnet.

Nach über zweijähriger Nachforschung unseres Arbeitskreises sind um die 70 Bilder des Hülchrather Künstlers zusammengekommen. Eine wertvolle Bereicherung für unser Archiv und eine wunderbare Basis für unsere Ausstellung. Ein großes Dankeschön an alle Bildeigentümer und Leihgeber! Leider haben nicht alle Gemälde in der kleinen Synagoge Platz, so daß wir uns auf eine Auswahl beschränken mussten, nämlich auf die „Hülchrather Ansichten".

 

Und das sind wirklich spannende Bilder: wie sah es aus in Hülchrath vor sechzig oder neunzig Jahren? Was hat sich verändert? Und was ist geblieben? Und wer war das, dieser Peter Mathias Nellen? Was hat er alles gemalt? Diese oder jene Frage weiß so mancher alteingesessene Hülchrather aus der Erinnerung zu beantworten, aber vielen von uns ist einiges überraschend neu.

Antworten gibt sicherlich die Ausstellung, die vom Kulturamtsleiter der Stadt Grevenbroich Stefan Pelzer-Florack und dem Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft Armin Day eröffnet wird. Zur Einführung spricht Hans-Jürgen Kruppa aus Neukirchen (der maßgeblich an der Bildrecherche beteiligt war) und Heinz-Peter Lys aus Mühlrath spielt auf seinem Akkordeon Lieder passend zur Zeit. Selbstverständlich wird für eine kleine Erfrischung vorgesorgt sein.

Wer sich später in aller Ruhe die Bilder anschauen möchte, kann dieses jeweils samstags und sonntags von 13 bis 16 Uhr tun, allerdings nur bis zum 2. Dezember. Zusätzlich wird dann auch abends im Rahmen des 2. Adventskalenders in der Synagoge um 18.30 Uhr eine kleine Rückschau gehalten.

 

Bildunterschrift:

Die Enteburg im Frühling und im Winter von Peter Mathias Nellen

 

 

 

E I N L A D U N G

MONTAGE DER BRONZEPLAKETTE

(durch Steinmetzmeister Robert Beerscht)

am: Sonntag, dem 30. Mai 2010

um: 11:3o Uhr

Treffpunkt: an den Stelen
Ecke Herzogstrasse 19/Broichstrasse

Über eine rege Teilnahme, bei einem kühlen Getränk würden wir uns freuen,

der

Arbeitskreis „UNSER DORF"

Forum

Infrastruktur in Hülchrath

Zum Seitenanfang