Hülchrath“ liegt im Rhein-Kreis Neuss, im Städtedreieck Köln, Düsseldorf und Aachen, etwa 6 km nordöstlich von Grevenbroich und 9 km südöstlich von Neuss in einem Niederungsgebiet am Ostufer des „Gillbach“ und grenzt nordöstlich an den strategischen Bahndamm, eine Eisenbahnstrecke die nie fertiggestellt wurde und auf der niemals ein Zug fuhr.

Die „Schloss-Stadt Hülchrath“ ist umgeben von Natur, Landwirtschaft und Wald. 

Der Ort besteht aus dem historischen Ortskern (Stadtwüstung) mit dem Schloss (Burg) Hülchrath (Landesburg) und der sich im Nordosten anschließenden Siedlungen.

Hülchrath“ ist Heimat und Wohnort von z. Zeit ca. 720 Mitbürgerinnen und Mitbürgern.

Sie bewegen sich, in dem im Jahr 1120 erstmals urkundlich erwähnten Ort „Holkerode“, auf geschichtsträchtigem Boden. Die mittelalterliche Niederungsburg „Schloss Hülchrath“ mit dem weithin sichtbaren Bergfried geht zurück auf Anfänge im 10. Jahrhundert. 

Der noch sichtbare historische Ortskern der kleinen kurkölnischen „Stadt Hülchrath“ beruht auf der Neugründung zum Beginn des 17. Jahrhunderts. Der ursprüngliche Ort wurde im Truchsessischen Krieg (1583) durch die Truppen von Herzog Friedrich von Sachsen-Lauenburg völlig und die Burganlage teilweise zerstört. 1608 wurde der jetzige Ort östlich der Burg als Flecken und mit besonderen Privilegien ausgestattet neugegründet. 

Zwischen 1590 und 1630 kam es zu zahlreichen Hexenprozessen auf Schloss Hülchrath. 1794 besetzten französische Truppen Hülchrath und lösten das kurkölnische Amt auf. Es entstand die Mairie Hülchrath im Département de la Roer

1816 wurde die Bürgermeisterei Hülchrath gebildet. Sie bestand aus den Ortschaften Hülchrath, Gubisrath, Münchrath, Mühlrath, Neukirchen, Hoisten, Speck, Wehl, Weckhoven und Helpenstein. Der Ort besaß bis ins 19. Jahrhundert Stadtrechte und war Amtsitz des ehemaligen „Amtes Hülchrath“

1909 wurde der Sitz des Bürgermeisters der Gemeinde Hülchrath nach Neukirchen verlegt. Als die Gemeinde Hülchrath 1929 in den Landkreis Grevenbroich-Neuß eingemeindet wurde, wurde sie in Gemeinde Neukirchen umbenannt.

Seit der kommunalen Neugliederung im Jahr 1975 ist die „Schloss-Stadt Hülchrath“ ein Stadtteil der Stadt Grevenbroich.

Fühlen Sie sich zurückversetzt ins Mittelalter und genießen sie die einzigartige Atmosphäre. 

Seihen Sie jedoch auf der Hut, denn ein bekanntes Sprichwort sagt:

 

„Wer in Hülchrath geht über die Brück, kehrt selten oder nie zurück“.

 

Dieses Sprichwort erinnert daran, dass „Schloss Hülchrath“ kurkölnische Gerichtsstätte war.

Das Ziel der „Dorf – Gemeinschaft – Hülchrath“ ist es, „Unser Dorf“ und seine Umgebung in Ihrer attraktiven Eigenart zu erhalten und für die Zukunft weiter zu entwickeln. Dabei hilft das bereitwillige Engagement der Bürger, die gute Zusammenarbeit von Dorf und Schloss sowie die verständnisvolle Unterstützung seitens der Stadt Grevenbroich und des Rhein-Kreis Neuss.

Dies geschieht entsprechend unserem Leitbild:

 

Hülchrath das „Drei-Säulen-Dorf“ 

mit Tradition und Zukunft!

 

Vergangenheit wahren    -    Gegenwart leben    -    Zukunft (mit-)gestalten

oder

Kinder anleiten    -    Jugendliche einbinden    -    Senioren betreuen

Die Schloss-Stadt-Hülchrath beheimatet eine Vielzahl von unterschiedlichen Handel- und Gewerbetreibenden Betriebe.

Informieren sie sich und es wäre schön, wenn Sie den ein oder anderen Handels- und Gewerbebetrieb bei Ihren Aktivitäten/Aufträgen berücksichtigen würden.

Dorf – Gemeinschaft - Hülchrath

 

Nachfolgend nennen wir ihnen Firmen die uns als Partner und Sponsoren mit Rat und Tat und/oder mit finanziellen Mitteln in den letzten Jahren unterstützt haben.

Durch die Unterstützung konnten wir eine große Anzahl von großen und kleinen Projekten in unserer Schloss-Stadt-Hülchrath verwirklichen. VIELEN DANK!!!

 

Ohne Titel 3 Architekten - Büro Nagy Stromann GbR

Bedachung Beck & Schumacher GmbH

Bedachungen / Bauklempnerei Koster

Ohne Titel 4 Bildhauer / Steinmetzmeister Robert Beerscht

 Blumencenter Hans-Josef & Bernhard Krüppel

Ohne Titel 5 Gala Bau Werner Gram

Ohne Titel 6 GWG Gas- und Wasserwerk Grevenbroich GmbH

Bau- und Möbelschreinerei Karl Hütteman & Sohn

Ohne Titel 7 JuBe-Electric GmbH

  Königs und Nellen

Ohne Titel 8 KWG Kreiswerke Grevenbroich GmbH

Ohne Titel 9 NEW AG Niederrhein Energie und Wasser

Ohne Titel 10 Peter Dicken OHG

Ohne Titel 11 RWE Deutschland AG

Ohne Titel 12 RWE Rhein Ruhr AG

Ohne Titel 13 Sparkasse Neuss / Sparkassenstiftung Rhein-Kreis Neuss

Ohne Titel 14 TDA Gastro GmbH

 Veranstaltungsagentur Hermida&Stromann

Ohne Titel 16 Vangenhassend GmbH

Ohne Titel 17 Volksbank Düsseldorf Neuss e.G.

 

Die nachfolgend genannten Verbände und Kommunen haben uns als Partner mit Rat und Tat in den letzten Jahren unterstützt.

Durch diese Unterstützung konnten wir eine große Anzahl von Projekten in unserer Schloss-Stadt-Hülchrath umsetzen. VIELEN DANK!!!

Ohne Titel 18 LVR Landschaftsverband Rheinland

      Ohne Titel 19  Rhein-Kreis Neuss / Imagefilm Rhein-Kreis-Neuss / Impressionen aus der Luft

      Ohne Titel 20  Stadt Grevenbroich / Imagefilm der Stadt Grevenbroich

VRR Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

DB BAHN

Rheinland Bus

Über die beiden ÖPNV-Haltestellen „Sebastianusplatz“ und „Am Jägerhof“ ist Hülchrath mit mehreren Buslinien angebunden, von und nach:

  • Grevenbroich (Linie 865 / 873 / 877)
  • Neuss (Linie 872 / 873 / 877)
  • Rommerskirchen (Linie 872)
  • Dormagen (Linie 873)

Zur Ansicht der einzelnen aktuellen Aushang-Fahrpläne siehe:

http://efa.vrr.de/vrr/XSLT_STT_REQUEST?language=de

Stadt/Ortz.B. Grevenbroich eingeben

Haltestellez.B. Sebastianusplatz eingeben

anfordernaktivieren

Busliniez.B. Bus 877 wählen

anfordernaktivieren

Aushangfahrplan wählen und ansehen

Bus (Schulbuslinie) der Linie 865 (Grevenbroich, Mühlrath – Grevenbroich, Am Sodbach) 

Von Haltestelle „Sebastianusplatz“ in Richtung Grevenbroich, Am Sodbach (Schulen Bergheimer Strasse) verkehrt der Bus von:

  • Montags bis Freitags um 07:11 Uhr

Von Haltestelle „Am Sodbach (Schulen Bergheimer Strasse)“ in Richtung Grevenbroich Mühlrath verkehrt der Bus von:

  • Montags bis Freitags um 13:24 Uhr und um 15:15 Uhr

Bus der Linie 872 (Neuss, Landestheater – Rommerskirchen, Dorfanger) 

Von Haltestelle „Am Jägerhof“ in Richtung Neuss, Landestheater verkehrt der Bus von:

  • Montags bis Freitags zwischen 06:19 Uhr und 20:19 Uhr
  • Samstags zwischen 07:51 Uhr und 19:51 Uhr
  • Sonn- und Feiertags zwischen 09:45 Uhr und 17:45 Uhr

Von Haltestelle „Am Jägerhof“ in Richtung Rommerskirchen, Dorfanger verkehrt der Bus von:

  • Montags bis Freitags zwischen 06:33 Uhr und 21:33 Uhr
  • Samstags zwischen 08:03 Uhr und 20:05 Uhr
  • Sonn- und Feiertags zwischen 10:10 Uhr und 20:10 Uhr

Bus der Linie 873 (Neuss, Landestheater – Dormagen, Marktplatz) 

Von Haltestelle „Am Jägerhof“ in Richtung Neuss Landestheater verkehrt der Bus von:

  • Montags bis Freitags zwischen 06:03 Uhr und 20:03 Uhr
  • Samstags zwischen 06:12 Uhr und 21:12 Uhr
  • Sonn- und Feiertags = kein Busbetrieb!

Von Haltestelle „Am Jägerhof“ in Richtung Dormagen, Marktplatz verkehrt der Bus von:

  • Montags bis Freitags zwischen 07:09 Uhr und 22:55 Uhr
  • Samstags zwischen 06:49 Uhr und 20:49 Uhr
  • Sonn- und Feiertags = kein Busbetrieb!

Bus der Linie 877 (Neuss, Landestheater – Grevenbroich, Bahnhof) 

Von Haltestelle „Sebastianusplatz“ in Richtung Neuss, Landestheater verkehrt der Bus von:

  • Montags bis Freitags zwischen 06:13 Uhr und 21:20 Uhr
  • Samstags zwischen 07:13 Uhr und 17:13 Uhr
  • Sonn- und Feiertags = kein Busbetrieb!

Von Haltestelle „Sebastianusplatz“ in Richtung Grevenbroich, Bahnhof verkehrt der Bus von:

  • Montags bis Freitags zwischen 07:22 Uhr und 22:51 Uhr
  • Samstags zwischen 10:40 Uhr und 18:40 Uhr
  • Sonn- und Feiertags = kein Busbetrieb!

UNSER DORF
HAT ZUKUNFT

Dorfwettbewerb

auf

Kreis- und Landesebene

 

 

 

Seit 1977 beteiligt sich die „Schloss-Stadt Hülchrath“ sehr erfolgreich am NRW-Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“.

 

Der Wettbewerb wird vom Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen alle drei Jahre ausgeschrieben. 

 

Seit 1961 ist der Dorfwettbewerb ein Motor für die dörfliche Entwicklung in Nordrhein-Westfalen. Heute stehen die nachhaltige Entwicklung und das bürgerschaftliche Engagement stärker als früher im Vordergrund, daher wurde das ursprüngliche Motto "Unser Dorf soll schöner werden" durch das obige Motto abgelöst.

Ziel des Wettbewerbs ist es, die vielfältigen Funktionen der Dörfer darzustellen, vorbildliche Beispiele zu präsentieren und dadurch Anreize für die weitere Entwicklung des ländlichen Raums zu geben.

 

Teilnahmeberechtigt sind in Nordrhein-Westfalen:

  • räumlich geschlossene Gemeindeteile (Dörfer) mit vorwiegend dörflichem Charakter und mit bis zu 3.000 Einwohnern.

Auf Kreisebene erzielten unser Dorf seit Beginn mehrmals vordere Plätze und wurde 2002 zum ersten mal Kreissieger.

 

Organisiert und begleitet wurden die Bewertungsveranstaltungen auf Kreisebene bis 2002 von Mitgliedern der

„St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Hülchrath 1348 e.V.“.

 

Ende 2002 erfolgte auf „Schloss Hülchrath“ die spontane Gründung des Arbeitskreis „Unser Dorf“ in dem Vertreter örtlicher Vereine und interessierte Bürger mitarbeiten.

 

Im Landeswettbewerb 2003 erzielte die „Schloss-Stadt Hülchrath“ eine:

 

  • Bronzeplakette des „NRW-Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz“

    und den

 

  • Sonderpreis Denkmalpflege der „Nordrhein-Westfalen-Stiftung; Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege“.

 

Motiviert durch diesen Erfolg, wurde 2004 die „Dorf - Gemeinschaft - Hülchrath“ gegründet.

 

2005 wurde die „Schloss-Stadt Hülchrath“ überraschend erneut Kreissieger.

 

Im Jahr 2005 unterstützte die „Schloss-Stadt Hülchrath“ die Stadt Grevenbroich beim Bundeswettbewerb „Entente Florale“ und trug somit zum Gewinn einer Goldmedaille auf Bundesebene bei.

 

Im Landeswettbewerb 2006 erhielt die „Schloss-Stadt Hülchrath“ eine:

 

  • silberplakette des „NRW-Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Nach dem 3. Kreissieger-Titel 2008 vertrat die „Schloss-Stadt Hülchrath“ den Rhein-Kreis Neuss 2009 wiederum im Landeswettbewerb.

 

Im Landeswettbewerb 2009 erhielt die „Schloss-Stadt Hülchrath“ eine:

 

  • bronzeplakette des „NRW-Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Den 4. Kreissieger-Titel in Folge erzielte die „Schloss-Stadt Hülchrath“ im Jahr 2011 und vertrat den Rhein-Kreis Neuss 2012 erneut auf Landesebene.

 

Im Jahr 2011 haben sich auf Kreisebene 878 Dörfer aus ganz Nordrhein-Westfalen am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ beteiligt. Auf Landesebene wurden 50 Dörfer im gesamten Bundesland von der Landesbewertungskommission besucht und bewertet.

Im Landeswettbewerb 2012 erhielt die „Schloss-Stadt Hülchrath“ zum zweiten mal eine:

 

  • Silberplakette des „NRW-Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Nach dem wir im Jahr 2014 zum fünften mal den „Kreissieger-Titel“ erringen konnten, wird die „Schloss-Stadt Hülchrath“ den Rhein-Kreis Neuss erneut im Jahr 2015 auf Landesebene vertreten.

 

 

Das Ziel der „Dorf - Gemeinschaft - Hülchrath“ ist es, „Unser Dorf“ und seine Umgebung in Ihrer attraktiven Eigenart zu erhalten und für die Zukunft weiter zu entwickeln. Dabei hilft das bereitwillige Engagement der Bürger, die gute Zusammenarbeit von Dorf und Schloss sowie die verständnisvolle Unterstützung seitens der Stadt Grevenbroich und des Rhein-Kreis Neuss.

 

Dies geschieht entsprechend unserem Leitbild:

 

Hülchrath das „Drei-Säulen-Dorf“ 

mit Tradition und Zukunft !

 

Vergangenheit wahren    -    Gegenwart leben    -    Zukunft (mit-)gestalten

oder

Kinder anleiten    -    Jugendliche einbinden    -    Senioren betreuen

 

erfolgen!

Seit 1977 beteiligt sich die „Schloss-Stadt Hülchrath" sehr erfolgreich am Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft".

Dabei erzielten wir auf Kreisebene mehrmals vordere Plätze und wurden im Jahr 2002 erstmalig Kreissieger. Dies berechtigte für das Jahr 2003 zur erstmaligen Teilnahme am Dorfwettbewerb auf Landesebene.

Organisiert und begleitet wurden die Bewertungsveranstaltungen bis zum Jahr 2002 von Mitgliedern der „St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Hülchrath 1348 e.V.“.

Ende 2002 erfolgte auf „Schloss Hülchrath“ die spontane Gründung des Arbeitskreis „Unser Dorf“ in dem Vertreter örtlicher Vereine und interessierte Bürger mitarbeiten. Dem im Jahr 2002 errungenen Erfolg folgten weitere „Kreissieger-Titel“ in den Jahren 2005, 2008, 2011 und 2014. Die „Kreissieger-Titel“ berechtigten für das Jahr 2003, 2006, 2009, 2012 und 2015 zur Teilnahme am Dorfwettbewerb auf Landesebene.

Im Landeswettbewerb 2003 und 2009 erhielt die „Schloss-Stadt Hülchrath“ jeweils:

- eine Bronzeplakette des „NRW-Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz“.

Im Landeswettbewerb 2003 war die „Schloss-Stadt Hülchrath“ zweifach erfolgreich und erhielt:

- den Sonderpreis Denkmalpflege der „Nordrhein-Westfalen-Stiftung; Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege“.

Motiviert durch diesen Erfolg, wurde die „Dorf - Gemeinschaft - Hülchrath“ gegründet, die sich am 19. November 2004 offiziell konstituierte und die mittlerweile mehr als 300 Mitglieder zählt.

Im Landeswettbewerb 2006 und 2012 wurde die kontinuierliche Arbeit in der „Schloss-Stadt Hülchrath“ jeweils mit:

- einer SILBERplakette des „NRW-Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz“

ausgezeichnet.

Nachdem wir zum fünften mal den „Kreissieger-Titel“ erzielten, wird die „Schloss-Stadt Hülchrath“ den Rhein-Kreis Neuss erneut im Jahr 2015 auf Landesebene vertreten.

 

In der ca. 740 Einwohner zählenden Schloss-Stadt-Hülchrath sind insgesamt fünfzehn unterschiedliche Vereine und Institutionen aktiv und gestalten das Dorfleben im Jahresablauf auf unterschiedlichste Art und Weise mit.

Je nach persönlicher Interessenlage können Sie oder ihre Kinder in den genannten Vereinen und Institutionen aktiv mitarbeiten.

 


huelchrath logoD
orf - Gemeinschaft - Hülchrath

Vorsitzender: Albert Stromann

Schloss Hülchrath

41516 GV-Hülchrath

www.schloss-stadt-huelchrath.de

 

Förderverein Spatzennest FV KITA 01

Städt. Kindertagesstätte Hülchrath e.V.

Vorsitzende: 

Calvinerbuschstraße 10a

41516 GV-Hülchrath

www.kita-huelchrath.de

 

FW Feuerwehr Grevenbroich

Einheit Hülchrath / Münchrath

Einheitsführer: Daniel Leibeling

Calvinerbuschstr. 39

41516 GV-Hülchrath

 

FWJugendfeuerwehr

Hülchrath / Münchrath

Ansprechpartnerin: Jennifer Leibeling

Calvinerbuschstraße 39

41516 GV-Hülchrath

 

Förderverein Feuerwehr

Hülchrath / Münchrath

Vorsitzender: Torsten Reinold 

Am Reiherbusch

41516 GV-Münchrath

 

Fussballgemeinschaft

„Alte Herren Hülchrath“

Vorsitzender: Daniel Leibeling

Calvinerbuschstr. 39

41516 GV-Hülchrath

www.ah-huelchrath.de

 

 Kinderchor ConTakt

Leitung: Andrea Prats

Pfarrbüro Neukirchen

Jakobusplatz 

41516 GV-Neukirchen

www.jakobus-neukirchen.de

 

Chorgemeinschaft Niedererft

Leitung: Georg Korte

 

 

 

 

Katholische Frauengemeinschaft

KFH Hülchrath

Sprecherin: Martina Römer-Hachisuka

Josef-Lecher-Weg 6

41516 GV-Hülchrath

www.jakobus-neukirchen.de

 

Orgelbauverein Hülchrath e.V.

Vorsitzender: Peter Lys

Zum Vogelsang 8

41516 GV-Mühlrath

www.orgelspenden.de

 

Pfarr-Ortsteam Hülchrath Pfarrortsteam

Organisator: Bernhard Hösen

Jägerhof 3

41516 GV-Hülchrath

 

 Sternsinger

Hülchrath / Münchrath / Mühlrath

Organisatoren: Tanja und Kay Helten

Am Jägerhof 10 / Ferdinandstr. 29

41516 GV-Hülchrath

 

 SANKT MARTINS - KOMITEE

Hülchrath / Münchrath / Mühlrath

Vorsitzende: Andrea Becker

Broichstraße 57

41516 GV-Hülchrath

 

Bruderschaft 02St. Sebastianus Schützenbruderschaft Hülchrath 1348 e.V.

Brudermeister: Bernhard Hösen

Jägerhof 3

41516 GV-Hülchrath

www.sankt-sebastianus-huelchrath.de

 

 SGNHSportgemeinschaft

SG-Neukirchen / Hülchrath

Vorsitzender: Benjamin Josephs

Viehstraße 50

41516 GV-Neukirchen

Abteilungen siehe: www.sgnh.de

 

KapellenTV-Jahn 06 e.V.

(Judo in Hülchrath)

Vorsitzender: 

Postfach 1180

41499 GV-Kapellen

www.tvj.de

 

Die Schloss-Stadt-Hülchrath beheimatet eine Vielzahl von unterschiedlichen Handel- und Gewerbetreibenden Betriebe.

Informieren sie sich und es wäre schön, wenn Sie den ein oder anderen Handels- und Gewerbebetrieb bei Ihren Aktivitäten/Aufträgen berücksichtigen würden.

Teilnahme

Jahr

Ebene

Erfolg

1.

1977

Kreis

3. Preis

2.

1979

Kreis

2. Preis

3.

1981

Kreis

Geldpreis

4.

1983

Kreis

2. Preis

5.

1985/86

Kreis

1. Preis

6.

1987

Kreis

. Preis

7.

1989

Kreis

. Preis

8.

1992

Kreis

3. Preis

9.

1994

Kreis

3. Preis

10.

1996

Kreis

2. Preis

11.

1999

Kreis

1. Preis

12.

2002

Kreis

"Kreissieger"

1.
2003
Land
Bronzemedaille und
Sonderpreis "Denkmalpflege

13.

2005

Kreis

"Kreissieger"

2.
2006
Land
Silbermedaille

14.

2008

Kreis

"Kreissieger"

3.
2009
Land
Bronzemedaille

15

2011

Kreis

"Kreissieger"

4.
2012
Land
Silbermedaille

16

2014

Kreis

"Kreissieger"

 

Entente Florale 2005 Bund

Goldmedaille (gemeinsam mit Stadt Grevenbroich)

 
LBS Zukunftspreis NRW 2014 Land

4. Preis

 

- Hülchraths zweite Gründung

Schriften zur Natur und Geschichte des Niederrheins (1957 Heft 2)

Verfasser: Walter Föhl

Herausgeber: Geschäftsstelle der Schriftenreihe Verein linker Niederrhein e.V.

Friedrich-Ebert-Strasse 3, Krefeld

 

 

- Hülchrath

Rheinische Kunststätten (1964 Heft 9)

Verfasser: Hans Kisky

Herausgeber: Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Heimatschutz

Amt für rheinische Landeskunde, Bonn

 

 

- Ersterwähnung Hülchraths vor 800 Jahren (1206–2006)

Zeitschrift der Niederrhein (Januar 2006 Heft 1)

Verfasser: Paul Wietzorek

Herausgeber: Verein Niederrhein e.V. Uerdinger Str. 8, 47799 Krefeld

 

 

- Hülchrath

Rheinischer Städteatlas (Lieferung XV Nr. 80, 2003)

Verfasser: Ulrich Ritzerfeld

Herausgeber: Landschaftsverband Rheinland

Amt für rheinische Landeskunde, Bonn

Verlag: Böhlau Verlag Köln Weimar Wien ISBN 3-412-07603-1

 

Vereins-Festschriften


- Festschrift zum 60 jährigen Jubel-Fest am 08. und 09. Juli 1933

Herausgeber: Männer-Gesangverein 1873 Hülchrath


- HÜLCHRATH
Festschrift zur 600. Jahrfeier der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft
Hülchrath am 03 Juni 1956

Herausgeber: St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Hülchrath


- 1880/1980
Festschrift zum 100 jährigen Jubiläum der Fahnenkompanie 1880
Hülchrath (1980)

Herausgeber: Fahnenkompanie 1880 Hülchrath


- 1932 - 1982
Festschrift und Chronik zum 50 jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr
der Stadt Grevenbroich Löschzug Hülchrath/Münchrath

Herausgeber: Freiwillige Feuerwehr Grevenbroich, Löschzug Hülchrath/Münchrath


- Festschrift
zum 250 jährigen Jubiläum der St. Sebastianus Kapelle
zum 75 jährigen Jubiläum der St. Sebastianus Kiche
zum 20 jährigen Jubiläum des Hülchrather Kinderchores (1987)

Geschichtliches und Geschichten rund um den Kirchturm von Hülchrath

Herausgeber: Pfarrgemeinde Hülchrath


- 1348/1998
650 Jahre St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Hülchrath e.V.
Jubiläums Festschrift (1998)

Herausgeber: St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Hülchrath 1348 e.V.

Liebe Hülchrather,traditionell findet jedes Jahr unser schöner Adventskalender statt. Wer Lust hat daran teilzunehmen, kann sich ab sofort bei Simone Koerfer (Tel.02182/571949) oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. In diesem Jahr soll der Umlauf des Glühweinkessels klar geregelt werden. Daher soll es eine zentrale Anlaufstelle geben, an die der Kessel abgeholt und auch zurückgebracht werden soll. Diese Anlaufstelle wird den Teilnehmern noch mitgeteilt.
Beginn ist jeweils um 18:00 Uhr

 

 

 

Stationen Adventskalender 2013    

 

Datum Name Ort Bilder
So. 01.12.2013 FFW Hülchrath - Münschrath Feuerwehrhaus Bilderlink
Mo. 02.12.2013      
Di. 03.12.2013      
Mi. 04.12.2013 Barbara Hilgers   Josef-Lecher-Weg 34  
Do. 05.12.2013      
 Fr. 06.12.2013  Bruderschaft Hülchrath  Kirmesplatz  
 Sa. 07.12.2013  Familie Krieger  Sebastianusplatz 6  
 So. 08.12.2013      
 Mo. 09.12.2013  Familie Helten  Am Jägerhof 10  
 Di. 10.12.2013  Familie Hilgers  Broichstr. 10  
 Mi. 11.12.2013 Chor Horizont  Sebastianushaus 19.00 Uhr   
 Do. 12.12.2013      
 Fr. 13.12.2013      
 Sa. 14.12.2013      
 So. 15.12.2013      
 Mo. 16.12.2013      
 Di. 17.12.2013      
 Mi. 18.12.2013      
 Do. 19.12.2013      
 Fr. 20.12.2013  Familie Sander  Zum Vogelsang 8, Mühlrath  
 Sa. 21.12.2013      
 So. 22.12.2013      
 Mo. 23.12.2013      
 Di. 24.12.2013      

 

 

Liebe Hülchrather,traditionell findet jedes Jahr unser schöner Adventskalender statt. Wer Lust hat daran teilzunehmen, kann sich ab sofort bei Simone Koerfer (Tel.02182/571949) oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. In diesem Jahr soll der Umlauf des Glühweinkessels klar geregelt werden. Daher soll es eine zentrale Anlaufstelle geben, an die der Kessel abgeholt und auch zurückgebracht werden soll. Diese Anlaufstelle wird den Teilnehmern noch mitgeteilt.
Beginn ist jeweils um 18:00 Uhr

 

 

 

Stationen Adventskalender 2014    

 

Datum Name Ort Bilder
Mo. 01.12.2014 FFW Hülchrath - Münchrath Feuerwehrhaus
Di. 02.12.2014  Fam. Becker Ferdinandstr. 6 
Mi. 03.12.2014      
Do. 04.12.2014      
Fr. 05.12.2014 Fam. Firlus  Josef-Lecher-Weg 19 
Sa. 06.12.2014 Bruderschaft Hülchrath  Sebastianushaus 
So. 07.12.2014 Fam. Kaulen/Lys  Ferdinandstr. 17   
Mo. 08.12.2014      
Di. 09.12.2014 Fam. Helten  Am Jägerhof 10   
Mi. 10.12.2014 Fam. Lentz  Josef-Lecher-Weg 30   
Do. 11.12.2014 Kindergarten Spatzennest  Calvinerbuschstr.10a   
Fr. 12.12.2014 Gaststätte "Zur Post"  Herzogstr. 1   
Sa. 13.12.2014 Fam. Rothenbusch  Josef-Lecher-Weg 20   
So. 14.12.2014  Fam. Day Josef-Lecher-Weg 4   
Mo. 15.12.2014 Fam. Nellessen/Hachisuka  Josef-Lecher-Weg 6   
Di. 16.12.2014      
Mi. 17.12.2014      
Do. 18.12.2014      
Fr. 19.12.2014 Fam. Theo Lys 

Zum Vogelsang 8

Mühlrath 

 
Sa. 20.12.2014 Fam. Hösen  Jägerhof 3   
So. 21.12.2014 Fam. Leibeling  Calvinerbuschstr.39   
Mo. 22.12.2014      
Di. 23.12.2014      
Mi. 24.12.2014  Kirche  Sebastianusplatz   

 

 

Liebe Hülchrather,traditionell findet jedes Jahr unser schöner Adventskalender statt. Wer Lust hat daran teilzunehmen, kann sich ab sofort bei Simone Koerfer (Tel.02182/571949) oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. In diesem Jahr soll der Umlauf des Glühweinkessels klar geregelt werden. Daher soll es eine zentrale Anlaufstelle geben, an die der Kessel abgeholt und auch zurückgebracht werden soll. Diese Anlaufstelle wird den Teilnehmern noch mitgeteilt.
Beginn ist jeweils um 18:30 Uhr

 

 

 

Stationen Adventskalender 2014    

 

Datum Name Ort Bilder
Mo. 01.12.2014 FFW Hülchrath - Münchrath Feuerwehrhaus
Di. 02.12.2014      
Mi. 03.12.2014      
Do. 04.12.2014      
Fr. 05.12.2014      
Sa. 06.12.2014      
So. 07.12.2014      
Mo. 08.12.2014      
Di. 09.12.2014      
Mi. 10.12.2014      
Do. 11.12.2014      
Fr. 12.12.2014      
Sa. 13.12.2014      
So. 14.12.2014      
Mo. 15.12.2014      
Di. 16.12.2014      
Mi. 17.12.2014      
Do. 18.12.2014      
Fr. 19.12.2014      
Sa. 20.12.2014      
So. 21.12.2014      
Mo. 22.12.2014      
Di. 23.12.2014      
Mi. 24.12.2014  Kirche  Sebastianusplatz   

 

 

 

Liebe Mitbürger und Gäste.

In diesem Jahr haben wir wieder einen Kalender über Hülchrath für das Jahr 2011 erstellt.
Oft wurde danach gefragt, ob wir nicht einen Kalender entwerfen könnten, der auch Platz für zusätzlich private Termine bietet.
Gerne nehmen wir ihre Vorschläge auf und haben deshalb einen Streifenkalender für das Jahr 2011 erstellt.
Als Motiv haben wir Bilder unserer eigenen Projekten gewählt.

Der Kalender ist ab sofort mit einen Kostenbeitrag von 5,- Euro erhältlich. Der Reinerlös geht in weitere Projekte Hülchraths 2011.


Weitere Verkaufstellen:

Jörg Lück, Broichstrasse 6

Fam. Stromann, Schloss Hülchrath

Kindergarten, Calvinerbuschstr.

"Kleines Cafè am Schloss"

 

Besuchen Sie uns, greifen Sie einfach zu, die Stückzahl ist begrenzt!

Ihr Arbeitskreis der Dorfgemeinschaft Hülchrath

Liebe Hülchrather,

traditionell findet auch in diesem Jahr wieder unser schöner Adventskalender statt.

Vom 1. bis zum 24. Dezember wird jeden Abend um 18.30 Uhr ein Fenster an einem Hülchrather Haus geöffnet.

Wer Lust hat daran teilzunehmen, kann sich ab sofort bei Simone Koerfer (Tel.02182/571949) oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

In diesem Jahr soll der Umlauf des Glühweinkessels klar geregelt werden. Daher soll es eine zentrale Anlaufstelle geben, an die der Kessel abgeholt und auch zurückgebracht werden soll. Diese Anlaufstelle wird den Teilnehmern noch mitgeteilt.

Auch in diesem Jahr möchten wir wieder Spenden sammeln und daher das Spendenschwein an jedem Fenster aufstellen.
In diesem Jahr sollen die Spenden in Form von Gutscheinen an bedürftige Hülchrather gehen, denn leider gibt es auch in unserer Gemeinschaft Menschen, denen es nicht so gut geht.

Ich freue mich schon jetzt auf die Vorweihnachtszeit mit schönen, gemeinsamen Stunden beim Adventsfenster.

 

Eindrücke vom Adventskalender 2010 / 2011
hier Klicken

 

 

Stationen Adventskalender 2012

 

 

 

Datum Name Ort Bilder
Sa. 01.12.2012 FFW Hülchrath-Münchrath Feuerwehrhaus Bilderlink
So. 02.12.2012 AK Dorfgemeinschaft Ehemalige Synagoge  
Mo. 03.12.2012 Fam. Firlus Josef-Lecher-Weg 19  
Di. 04.12.2012 Fam. D´Incicco Effgerbuschweg 10  
Mi. 05.12.2012 Fam. Kielholtz Calvinerbuschstr. 13a  
Do. 06.12.2012 Fam. Helten Am Jägerhof 10  
Fr. 07.12.2012 Fam. Becker Ferdinandstrasse 6  
Sa. 08.12.2012 Fam.Becker/Gottschaldt Herzogstr.2-4  
So. 09.12.2012 Fam. Lück / Persch Zum Vogelsang 6, Mühlrath Bilderlink
Mo. 10.12.2012      
Di. 11.12.2012 Fam. Menzel Herzogstr. 29  
Mi. 12.12.2012 Fam. Day Josef-Lecher-Weg 4  
Do. 13.12.2012 Fam. Beutling Lauffenberger Weg 6  
Fr. 14.12.2012 Fam. C. Hilgers Broichstr. 3  
Sa. 15.12.2012 Fam. Schulte-Mattler Alt Mühlrath 2  
So. 16.12.2012

Familie Seidel
Familie Rothenbusch

Josef-Lecher-Weg 20-22  
Mo. 17.12.2012 Fam. Day-Köntgen Effgerbuschweg 1  
Di. 18.12.2012 Kindergarten Hülchrath Calvinerbuschstr. 10a  
Mi. 19.12.2012 Fam. Oberthuer/Jeltsch Herzogstr. 26 Bilderlink
Do. 20.12.2012 Fam. Koerfer Josef-Lecher-Weg 36  
Fr. 21.12.2012 Fam. Paul Steins Ferdinandstrasse 4 Bilderlink
Sa. 22.12.2012 Gaststätte Zur Post Herzogstr. 1  
So. 23.12.2012 Fam. Hösen Jägerhof 3  
Mo. 24.12.2012 Kirche Sebastianusplatz  

Forum

Infrastruktur in Hülchrath

Zum Seitenanfang