An der Bushaltestelle Jägerhof, Höhe Haus-Nr.: 5a sind auf den Schulbus wartende Grundschulkinder bei schlechtem Wetter, Wind und Regen ungeschützt ausgeliefert.

Geplanter Standort neue Buswartehalle

Nach einem Gespräch mit den zuständigen Vertretern der Stadtbetriebe Grevenbroich AÖR, unter Vermittlung des Ratsherren Andre Heister, wird darüber nachgedacht vor Ort eine entsprechende Buswartehalle zu errichten, damit unsere Grundschulkinder zukünftig vor Wind und Regen geschützt sind.

Da auf der Kreisstraße K33 / Höhe Abzweig Münchrath nicht mehr genutzte Buswartehallen stehen, plant die Dorf-Gemeinschaft- Hülchrath die beiden auf der rechten Seite

Ungenutzte Buswartehallen K33 / Abzweig Münchrath

stehenden Buswartehallen in einer gemeinsamen Aktion des Ratsherrn Andre Heister, der Dorfgemeinschaft Mühlrath und der Dorf-Gemeinschaft- Hülchrath zu demontieren und eine Wartehalle für die Errichtung an der Bushaltestelle Höhe Jägerhof Nr. 5a vorzubereiten.

Die Erstellung der Fundamente und die Montage der angepassten Buswartehalle soll durch die Stadtbetriebe Grevenbroich AöR erfolgen, da im Untergrund mit E-Kabeln etc. zu rechnen ist.

Anordnungs- / Montageskizze angepasste Buswartehalle

Da alle Glasscheiben der nicht mehr genutzten Buswartehallen zerstört wurden, müssen für die geänderte Buswartehalle Jägerhof, Nr. 5a vier neue Sicherheits-Glasscheiben beschafft und montiert werden.

Hierfür entstehen Kosten in Höhe von ca. 2.800,- Euro.

Die „Dorf-Gemeinschaft- Hülchrath“ würde sich freuen, wenn wir für diese erforderliche Ersatzbeschaffung Sponsoren finden würden, damit wir das Projekt zeitnah verwirklichen könnten.

Z. Zt. liegt der schriftliche Antrag der „Dorf-Gemeinschaft- Hülchrath“ bei den Stadtbetriebe Grevenbroich AöR zur Prüfung und wir warten auf die endgültige Zustimmung zur Errichtung.

Forum

Infrastruktur in Hülchrath

Zum Seitenanfang