Projektidee:

Im Rahmen der in den Jahren 1996/97 durchgeführten Sanierungsarbeiten an der Pfarrhausfassade wurde die Nikolausfigur demontiert, da Sie in einem sehr schlechten Zustand war.
Die Figur des heiligen Nikolaus war im Laufe der Jahrzehnte durch Umweltbelastung und Witterungseinflüsse stark in Mitleidenschaft gezogen.
Die aus dem Jahre 1912 stammende historische Nikolausfigur sollte wieder in der Giebelnische des Pfarrhauses aufgestellt werden.

Projektbeschreibung:

Die Nikolausfigur wurde von Steinmetzmeister Robert Beerscht aus Münchrath in einem längeren Prozess mit viel Liebe restauriert. Pünktlich zum Namenstag, wurde mit Unterstützung einiger Mitglieder des Arbeitskreis „Unser Dorf" die Nikolausfigur wieder in der Giebelnische des Pfarrhauses auf der Broichstrasse angebracht.

Etwas Historisches:

Die Nikolausfigur war im Jahr 1912 zur Erinnerung an den ersten Hülchrather Pfarrer Nikolaus Hadeler in der Giebelnische des Pfarrhauses angebracht worden. Die geplante Aufstellung in der Pfarrkirche „St. Sebastianus" war damals abgelehnt worden.
Dies war wohl damit begründet, dass als Schutzpatron der neuen Pfarrkirche der heilige Sebastian gewählt worden war.
Um jedoch dem Pfarrer Nikolaus Hadeler, der sich vehement für den Neubau der Pfarrkirche „St. Sebastianus" eingesetzt hatte, ein Andenken zu setzen, erfolgte 1912 aus Anlass der Einweihung der neuen Pfarrkirche, die Aufstellung in der Giebelnische des Pfarrhauses.

Forum

Infrastruktur in Hülchrath

Zum Seitenanfang